TOUGH’N’ROUGH – die erste grössere Competition in der Ostschweiz

Die Competition TOUGH’N’ROUGH schafft in der Ostschweiz eine internationale Plattform für CrossFit. Austragungsort der Competition, die in dieser Form und in der Region bisher einzigartig ist, ist die Stadt St. Gallen. Teams aus der Schweiz sowie dem benachbarten Ausland messen sich in der Qualifikation und im Finale. Die Online-Qualifikation findet im Juli statt, das Finale am 12. September 2020 – in einer richtig genialen Location.



Bild: Daniela Bussmann und Marc Richter haben viel Erfahrung mit Teamwettkämpfen und wollen genau deshalb einen solchen in der Region Ostschweiz auf die Beine stellen.



TOUGH’N’ROUGH ist ein Teamwettkampf. Zweierteams – bestehend aus einer Athletin und einem Athleten – messen sich in den Kategorien RX und Intermediate. Das Finale steht 20 Teams pro Kategorie offen. Mit drei Workouts innerhalb von gut drei Wochen kämpfen die Teams in der Online-Qualifikation um einen Platz am Finale. Dort erwarten sie je nach Rang vier bis fünf Workouts.



Die Highlights von TOUGH’N’ROUGH


Das Finale von TOUGH’N’ROUGH findet in einer sensationellen Location statt: dem Athletik Zentrum St. Gallen. Auf die Finalistinnen und Finalisten sowie auf das Publikum warten eine grosszügige Warm-up Area, ein genialer Competition Floor mit rund 300 m2, ein 15 m langes Rig sowie eine Tribüne direkt am Competition Floor. Für die Podestplätze in beiden Kategorien gibt es Cashpreise zu gewinnen. Ein Live DJ sorgt für den passenden Sound und dank einem tollen Catering werden Teams und Publikum mit gesunden und energiereichen Bowls oder mit frischen Burgern versorgt.

Das Team hinter dem Event trainiert im CrossFit St. Gallen.



Potenzial der Region Ostschweiz nutzen


Das Team, das TOUGH’N’ROUGH organisiert, ist überzeugt davon, dass die Stadt St. Gallen der optimale Austragungsort für einen Event dieser Grössenordnung ist. Dies dank der Nähe zu Österreich, Deutschland und dem Fürstentum Lichtenstein, der perfekten Location sowie der Tatsache, dass das Organisations-Team hochmotiviert ist. «Wir können einem breiten Publikum zeigen, welch riesiges Potenzial unsere Region für eine solche Competition hat und dank der Location können wir vielen Teams ermöglichen, dabei zu sein», sagt Mario Brüggler, Präsident des Vereins «Tough and Rough».



Anmeldung bis zum 26. Juli 2020 möglich

Die Online-Qualifikation startet am 3. Juli 2020 und läuft bis zum 26. Juli 2020. So lange ist auch eine Anmeldung möglich. Die Workouts für die Qualifikation werden alle am 3. Juli veröffentlicht. So haben die bereits registrierten Teams und alle, die noch zögern, den grösstmöglichen Spielraum.


Als Staff bei TOUGH’N’ROUGH dabei sein


Mario Brüggler ist begeistert: «Die bisher angemeldeten Teams kommen aus über 25 verschiedenen Boxen. Und es sind unheimlich starke Athletinnen und Athleten mit dabei.» Jetzt sei man jedoch vor allem noch auf Unterstützung am Finale selber angewiesen. Damit das Finale gelingt, braucht TOUGH’N’ROUGH also noch Staff. «Es gibt ganz unterschiedliche Einsatzgebiete und wir versuchen für alle den Job zu finden, der zu ihnen passt», so Daniela Bussmann, zuständig für den Staff am Finale. Die Anmeldung als Staff funktioniert entweder direkt über die Website (toughandrough.ch/anmeldung) oder via daniela@toughandrough.ch. Und für alle anderen Fragen ist das Team via Instagram, Facebook oder info@toughandrough.ch erreichbar.



Wir sind TOUGH’N’ROUGH

Hinter TOUGH’N’ROUGH stehen Mario Brüggler, Vanessa Brüggler, Daniela Bussmann, Claudia Nef, Marc Richter und Patrik Zipperle – sechs leidenschaftliche Crossfitter aus St. Gallen mit einer Vision: St. Gallen zum Austragungsort eines Wettkampfes zu machen, der dem faszinierenden Sport eine angemessene Bühne bereitet.




Facts and Figures

Datum                   12.09.2020

Ort                        Athletik Zentrum St. Gallen

Eintritt                   für Publikum ist der Eintritt kostenlos

Teams                   Zweierteams, 1 male + 1 female

Kategorien             RX und Intermediate

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Events. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.